Geocaching:Glossar

Aus Cowboy's Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Preferences-system.svg Diese Seite ist noch im Entwurfs-Stadium und wird gerade gemeinschaftlich erstellt. Beteilige Dich und beachte die Diskussionsseite.


A

B

C

Coin

Auch Geocoin, eine besondere Form des Travel Bug in Form einer Münze. Diese sind entweder individuell von einem Cacher gestaltet und in seinem Auftrag gefertigt worden, oder sie werden in größerer Anzahl zu besonderen Events als Erinnerung herausgegeben. Über die eingeprägte Trackingnummer lässt sich die Coin auf geocaching.com wie ein Travel Bug loggen und verfolgen.

D

E

Event

englisch Event Cache „Veranstaltungs-Versteck“ ein Treffen von mehreren Geocachern zum Erfahrungsaustausch und Kontakte knüpfen, oft in Form von Stammtischen. Es liegt ein Logbuch aus, in welches sich die Teilnehmer eintragen. Online wird dann nicht Fund, sondern Teilnahme geloggt.

F

G

H

I

J

K

Kret

GeoKrety setzt sich zusammen aus griechisch γῆ, „Erde“ und polnisch krety „Maulwürfe“. Bezeichnet ein Trackable Item welches im Gegensatz zu Travel Bugs und Geocoins ohne Registrierung auf der Webseite geokrety.org geloggt und verfolgt werden kann. Krets werden selbst erstellt, Etiketten mit der Trackingnummer anschließend ausgedruckt. Gekrets erscheinen automatisch in den Cachebeschreibungen auf www.opencaching.de, für geocaching.com gibt es eine Erweiterung für 600X WIKIPEDIA LOGO.svgGoogle Chrome und 600X WIKIPEDIA LOGO.svgGreasemonkey-Script für 600X WIKIPEDIA LOGO.svgMozilla Firefox.
Der Schrottie beschreibt die Herstellung von Geocoins auf Kret-Basis aus Schmelzgranulat und aus Ton.

L

LP

englisch Lost Place „Vergessener Platz“, meist verlassene Gebäude oder Industriegelände, auf oder in denen ein Cache ausgelegt wurde. Oft am Rande der Legalität, da die Gebäude oder Geläende i.d.R. in Privatbesitz sind und das Betreten meist untersagt ist.

M

N

NC

Nachtcache: Caches, die besser in der Dunkelheit angegangen werden, da meist Reflektoren gesucht werden müssen oder es spezielle Lichteffekte gibt, die eine Suche bei Tageslicht erschweren oder unattraktiv machen. Werden im Wald von den Förstern nicht gerne gesehen, da man die Nachtruhe des dort lebenden Wildes stört.

O

P

Q

R

S

T

TB

englisch Travel Bug „reisender Käfer“, „wandernde Wanze“, eine Alu-Plakette ähnlich einer Hundemarke oder Erkennungsmarke, die eine einmalige Nummer trägt. Über diese Nummer kann die Marke online auf geocaching.com verfolgt werden. Logbar ist das Ablegen oder Entnehmen in/aus einem Cache, das Sichten in einem Cache oder bei einem anderem Geocacher oder das Übernehmen von einem anderem Geocacher. Meist werden Die Plaketten mittels einer mitgelieferten Kette an Spielzeugfiguren, Stofftieren, Spielzeugautos o.Ä. befestigt, entsprechend benannt und meist mit einer speziellen Mission auf die Reise geschickt.

Trackable

Auch englisch Trackable Item „Verfolgbares Objekt“, Oberbegriff für Travel Bugs, Geocoins oder Geokrets.

Trade

(englisch für „Tauch“) steht für das Tauschen von Gegenständen am Cache-Final.

U

V

W

X

Y

Z