Hilfe:Wiederherstellen

Aus Cowboy's Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: H:REV
Hilfe > Seitenverwaltung > Versionen > Wiederherstellen

Diese Seite behandelt die jedem Benutzer mögliche Wiederherstellung einer älteren Version eines bestehenden Artikels. Hingegen ist das Vorgehen zur Wiederherstellung eines Artikels, der durch einen Administrator komplett gelöscht wurde, auf der Seite Cowboy's Wiki:Löschprüfung beschrieben.

Es kann sinnvoll sein, eine frühere Version eines Artikels wiederherzustellen (englisch: to revert), zum Beispiel um einen Akt von Vandalismus rückgängig zu machen.

Um eine frühere Version wiederherzustellen:

  • Besuche die Seite, klicke auf Versionsgeschichte und dann auf die Zeit und das Datum (dritte Textspalte von links, die Knöpfchenspalten nicht mitzählen) der Version, die du wiederherstellen willst.
  • Wenn die Seite dargestellt wird, findest du unter dem Titel einen Versionshinweis, wie etwa den folgenden: „(Version vom 10:48, 19. Jun 2003)“. Klicke auf bearbeiten. Du siehst eine Warnung, dass du eine alte Version des Artikels bearbeitest. Wenn du diese Warnung ignorierst und den Artikel einfach speicherst, hast du die frühere Version wiederhergestellt.
  • Gib in der Zusammenfassung an, dass es sich um eine Wiederherstellung handelt. Bitte formuliere vorsichtig, schreibe beispielsweise nicht unbegründet von „Vandalismus“ (siehe Geh von guten Absichten aus) und begründe deine Wiederherstellung in der Zusammenfassung oder, wenn eine ausführlichere Begründung erforderlich ist, auf der Diskussionsseite. Eine Wiederherstellung ist für die „andere Seite“ erstmal ein Schlag vor den Kopf – versuche, diesen abzumildern und aufzufangen. Eine freundliche Erklärung auf der Diskussionsseite des Benutzers, dessen Änderung du rückgängig gemacht hast, hilft, manchen Streit gar nicht erst aufkommen zu lassen. Die Mühe lohnt sich!

Eine ähnliche Funktion bietet der Link „rückgängig machen“. Vergleicht man zwei Versionen miteinander, wird über der rechten (neueren) Version dieser Link angezeigt. Klickt man auf diesen, wird der Artikel wie vor der Änderung im Bearbeiten-Modus dargestellt. Im Feld „Zusammenfassung und Quelle“ steht dann der Text „Änderung 0000 von 0.0.0.0 wurde rückgängig gemacht.“. Diesen Text kann und sollte man dann durch einen Kommentar oder eine Begründung ergänzen. Die Seite kann dann wie eine normale Änderung mit Seite speichern gesichert werden. Bei einem Vergleich mit dazwischenliegenden Versionen (also man vergleicht zum Beispiel Version 1 mit 3 statt mit 2) fehlt die automatische Zusammenfassung.

Für Administratoren und Sichter ist dieser Vorgang wesentlich leichter: Sie brauchen nur auf den Link „Zurücksetzen“ zu klicken, und schon ist ein Vandalismus auf die Version des vorherigen Autors rückgängig gemacht. Diese Funktion darf nicht verwendet werden, um Änderungen rückgängig zu machen, die keinen Vandalismus darstellen.

Wichtige Empfehlungen

Der primäre Zweck des Wiederherstellens ist, Vandalismus zu beheben, und in eindeutigen Fällen solltest du dies ohne großes Zögern tun. Bei inhaltlichen (oder ernst gemeinten Form-) Änderungen sieht es jedoch anders aus. Wiederherstellungsaktionen sind eine häufige Quelle von Konflikten. Niemand sieht es gerne, wenn jemand die Änderungen, für die man vielleicht viel Zeit und Mühe aufgewendet hat, vollständig oder großteils wieder zunichte macht. Daraus entsteht sehr leicht ein Edit-War.

Konflikte vermeidest du, indem du vorher den Autor des Beitrags, den du rückgängig machen willst, ansprichst, ihm erklärst, was dir an seiner Änderung nicht gefällt, und mit ihm gemeinsam eine Lösung suchst, die dem Artikel gerecht wird.

Eine weitere Lösungsmöglichkeit ist, dass Du versuchst, die Intention des Autors nachzuvollziehen und dann eine Verbesserung seiner Bearbeitung vorzunehmen. Ein mögliches Beispiel ist, dass ein überlanger Bandwurmsatz zur besseren Verständlichkeit in zwei eigenständige Sätze aufgeteilt werden sollte, der Bearbeiter aber mit diesem Edit den Sinn des Satzes verändert hat oder einfach nur eine unglückliche Formulierung wählte. In diesem Fall ist mit einem Revert keinem geholfen, denn Fortschritt entsteht durch Verbesserung und nicht durch Wiederherstellen eines alten Zustandes.

Sollte es trotzdem nötig sein, eine Änderung vollständig rückgängig zu machen, ist es um so wichtiger, die Wiederherstellungsaktion gut zu begründen. Schreib in der Zusammenfassung oder auf der Diskussionsseite, warum du die Änderung rückgängig machst und eine vorhergehende Version wiederherstellst. In der Zusammenfassung solltest du mindestens eines der folgenden Worte bzw. Kürzel schreiben (und mit einer Begründung ergänzen): wiederhergestellt, revert, reverted, rev, oder rv.

Beispielsweise

Version vom 19:15, 24. Mai 2006 wiederhergestellt –

z. B. beim Artikel Mensch

Version vom 19:15, 24. Mai 2006 wiederhergestellt – siehe [[Diskussion:Mensch#Bewusstsein der eigenen Sterblichkeit]]

In diesem Beispiel bezeichnet die Angabe „Bewusstsein der eigenen Sterblichkeit“ im Link hinter dem #-Zeichen den betreffenden Abschnitt in der Diskussionsseite Diskussion:Mensch und führt den Link unmittelbar dorthin (wo ggf. hoffentlich schon deine Begründung zu lesen ist).

Folgende Form ist für „alle“ noch leichter nachzuvollziehen und auch die am meisten verwendete (wobei 00.00.00.00 eine IP-Adresse oder ein Benutzername sein kann).

Änderungen von [[Benutzer:00.00.00.00|00.00.00.00]] ([[Special:Contributions/00.00.00.00|Beiträge]]) rückgängig gemacht und letzte Version von XXX wiederhergestellt

Versionsnummern

Wenn der „rückgängig machen“-Link zum Wiederherstellen verwendet wurde, wird standardmäßig eine Versionsnummer angezeigt, also z. B. Vorlage:Box weiß aus der Versionsgeschichte des Artikels Karl-Theodor zu Guttenberg. Die Versionsnummer (hier: 56502194) kann bei Anfragen an das Support-Team zur besseren Nachvollziehbarkeit verwendet werden. Diese Nummer ist außerdem als letzter Teil in der Adresszeile enthalten:

http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Karl-Theodor_zu_Guttenberg&diff=56502279&oldid=56502194

Kürze die Zeile um 56502279&oldid=, sodass nur noch

http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Karl-Theodor_zu_Guttenberg&diff=56502194

dasteht, und du siehst, welche Bearbeitung zurückgesetzt wurde. Meist ist es die Bearbeitung unmittelbar vor Verwendung des „rückgängig machen“-Links. Doch prinzipiell kann jede Änderung, deren bearbeiteter Abschnitt seither nicht nochmals verändert wurde, mit dieser Funktion zurückgesetzt werden, sodass sehr viele Versionen zwischen der zurückgesetzten und der zurücksetzenden Änderung liegen können. Durch diesen „Trick“ erfährst du, auf welche Version sich die Zurücksetzung bezieht und ob bei der zurückgesetzten Bearbeitung evtl. Quellen oder gute Gründe für die Änderung in der Zusammenfassungszeile angegeben wurden.

Siehe bitte auch: