Vorlage:Rtl-lang/Doku: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Cowboy’s Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Neu angelegt)
 
K (Textersetzung - „[//de.wikipedia.org“ durch „[https://de.wikipedia.org“)
 
Zeile 32: Zeile 32:
Gleiche Grundfunktion wie [[Vorlage:lang]], aber für Texte mit Rechts-Links-Schreibrichtung. Für längere Absätze steht die [[Vorlage:rtl-para]] zur Verfügung. Diese sorgt dafür, dass längere Texte bei kleinem Browserfenster richtig umbrochen werden.
Gleiche Grundfunktion wie [[Vorlage:lang]], aber für Texte mit Rechts-Links-Schreibrichtung. Für längere Absätze steht die [[Vorlage:rtl-para]] zur Verfügung. Diese sorgt dafür, dass längere Texte bei kleinem Browserfenster richtig umbrochen werden.


Außerdem hilft sie Browsern, [//de.wikipedia.org/wiki/Screenreader Screenreadern] und Suchmaschinen, mit dem Text besser umzugehen, indem die Schreibrichtung mittels <code>&lt;bdo></code> und die Sprache des Textes (etwa Arabisch) angegeben werden, und die [[Hilfe:Schriftunterstützung|MediWiki-Schriftunterstützung]] erhält die erforderlichen Informationen.
Außerdem hilft sie Browsern, [https://de.wikipedia.org/wiki/Screenreader Screenreadern] und Suchmaschinen, mit dem Text besser umzugehen, indem die Schreibrichtung mittels <code>&lt;bdo></code> und die Sprache des Textes (etwa Arabisch) angegeben werden, und die [[Hilfe:Schriftunterstützung|MediWiki-Schriftunterstützung]] erhält die erforderlichen Informationen.


Diese Vorlage soll nicht (mehr) direkt in Artikeln benutzt werden, sondern nur innerhalb anderer (sprachspezifischer) Vorlagen. In Artikeln wären die speziellen Vorlagen zu verwenden, die ggf. erweiterte Wirkung hätten.
Diese Vorlage soll nicht (mehr) direkt in Artikeln benutzt werden, sondern nur innerhalb anderer (sprachspezifischer) Vorlagen. In Artikeln wären die speziellen Vorlagen zu verwenden, die ggf. erweiterte Wirkung hätten.
Zeile 41: Zeile 41:
Folgen auf den hebräisch-arabischen usw. Text Zeichen, die nicht eindeutig einer Schreibrichtung zuzuordnen sind (Klammern, Ziffern, Sonderzeichen), dann kann es zu einer verwirrenden Fehlstellung kommen, indem diese Zeichen nicht hinter, sondern rückwärts vor die Textpassage gestellt werden.
Folgen auf den hebräisch-arabischen usw. Text Zeichen, die nicht eindeutig einer Schreibrichtung zuzuordnen sind (Klammern, Ziffern, Sonderzeichen), dann kann es zu einer verwirrenden Fehlstellung kommen, indem diese Zeichen nicht hinter, sondern rückwärts vor die Textpassage gestellt werden.


Grund ist, dass bei einigen Browserversionen der [//de.wikipedia.org/wiki/Unicode-Bidi-Algorithmus Unicode-Bidi-Algorithmus] unvollkommen implementiert ist; es wird nicht an den Grenzen des Elements halt gemacht, sondern der umgebende Text einbezogen.
Grund ist, dass bei einigen Browserversionen der [https://de.wikipedia.org/wiki/Unicode-Bidi-Algorithmus Unicode-Bidi-Algorithmus] unvollkommen implementiert ist; es wird nicht an den Grenzen des Elements halt gemacht, sondern der umgebende Text einbezogen.


Deshalb wird in der Programmierung dieser Vorlage redundant aber zuweilen notwendig mehrfach angegeben:
Deshalb wird in der Programmierung dieser Vorlage redundant aber zuweilen notwendig mehrfach angegeben:

Aktuelle Version vom 31. März 2021, 15:02 Uhr

Information.png
Diese Seite ist die Dokumentations-Unterseite der Vorlage:Rtl-lang.
Textpassage mit Rechts-Links-Schreibrichtung; ähnlich Vorlage:lang. In der Regel nur innerhalb anderer (sprachspezifischer) Vorlagen zu verwenden.

Vorlagenparameter

ParameterBeschreibungTypStatus
lang1
Sprachcode (ISO 639)
Beispiel
he
Zeileerforderlich
Text2
Textpassage in Rechts-Links-Schreibrichtung (zusammenhängende Zeile)
Zeichenfolgeerforderlich
classclass
HTML-Standardattribut
Zeileoptional
stylestyle
HTML-Standardattribut
Zeileoptional

Format: inline

Funktion

Gleiche Grundfunktion wie Vorlage:lang, aber für Texte mit Rechts-Links-Schreibrichtung. Für längere Absätze steht die Vorlage:rtl-para zur Verfügung. Diese sorgt dafür, dass längere Texte bei kleinem Browserfenster richtig umbrochen werden.

Außerdem hilft sie Browsern, Screenreadern und Suchmaschinen, mit dem Text besser umzugehen, indem die Schreibrichtung mittels <bdo> und die Sprache des Textes (etwa Arabisch) angegeben werden, und die MediWiki-Schriftunterstützung erhält die erforderlichen Informationen.

Diese Vorlage soll nicht (mehr) direkt in Artikeln benutzt werden, sondern nur innerhalb anderer (sprachspezifischer) Vorlagen. In Artikeln wären die speziellen Vorlagen zu verwenden, die ggf. erweiterte Wirkung hätten.

Alle Formatierungsvorlagen für Rechts-Links-Schreibrichtung sollen intern diese Vorlage für die Kernaufgabe verwenden, so dass alle entsprechenden Seiten über die Einbindung dieser Vorlage zurückzuverfolgen sind.

Programmierung

Folgen auf den hebräisch-arabischen usw. Text Zeichen, die nicht eindeutig einer Schreibrichtung zuzuordnen sind (Klammern, Ziffern, Sonderzeichen), dann kann es zu einer verwirrenden Fehlstellung kommen, indem diese Zeichen nicht hinter, sondern rückwärts vor die Textpassage gestellt werden.

Grund ist, dass bei einigen Browserversionen der Unicode-Bidi-Algorithmus unvollkommen implementiert ist; es wird nicht an den Grenzen des Elements halt gemacht, sondern der umgebende Text einbezogen.

Deshalb wird in der Programmierung dieser Vorlage redundant aber zuweilen notwendig mehrfach angegeben:

  • Das <bdi> wird in ein <bdo> eingeschlossen.
  • Das <bdo> erhält explizit die Schreibrichtung ltr (obwohl eigentlich vom Dokument geerbt).
  • Als Attribut wird mittels HTML im <bdi> gesetzt: dir="rtl"
  • Als Attribut wird mittels CSS im <bdi> gesetzt: unicode-bidi:isolate